Wir zeigen hier die uns von den anthroposophischen Einrichtungen bekannt gegebenen Veranstaltungen

Programm Zweig: unter Zweig Marburg


Programm Christengemeinschaft Marburg

Winter 2017 1
winter 2017:18 1, Layout 1.pdf
PDF-Dokument [283.7 KB]
Winter 2017 2
winter 2017:18 2, Layout 1.pdf
PDF-Dokument [689.2 KB]

 

 

Ausstellung: Sophia  -  Bilder von Ina Janke

ab Mitte November: Asche und Gold   -  Bilder von Ina Janke

 

 

 


 

 

 

BETTINA VON ARNIM SCHULE

 

 

Am Mittwoch, den 22.11.2017 um 20.00 Uhr, wird Claus Peter Röh (Pädagogische Sektion am Goetheanum) einen Vortrag zum Thema:

 

 „Neue Wege in der Pädagogik" 

 

halten. Anlass ist die 40 Jahrfeier der Bettina von Arnim Schule und so findet dieser auch in ihren Räumlichkeiten statt. 

 

 

 

 

 

DIE FLECKENBÜHLER

 

Fleckenbühler Weihnachtsmarkt

 

Am Sonntag, den 26. November 2017, laden die Fleckenbühler von 11.00 bis 18.00 Uhr  zu ihrem traditionellen Weihnachtsmarkt auf Hof Fleckenbühl, Fleckenbühl 6, 35091 Cölbe, ein.


Kunsthandwerk und Kreatives, Schmuck, Kunst, Selbstgenähtes, Naturkosmetik, Weihnachtsdeko sowie Handgemachtes aus Filz, Leder, Holz und Metall finden die Besucher in der neuen Festscheune, im Alten Kuhstall und im Hauptgebäude. Unwiderstehlich duften der alkoholfreie Punsch und das Gebäck aus der Fleckenbühler Weihnachtsbäckerei. Herzhafte hausgemachte Kartoffelsuppe mit Räuchertofu, Gulasch und Käsespätzle, wie immer in Bio-Qualität, sind die ideale Stärkung an einem kalten Wintertag.

 

Nachmittags singt der Kinderchor „Kernige Kids“ aus Schönstadt und für unsere kleinen Besucher gibt es wieder Lagerfeuer mit Stockbrot, das beliebte Karussell am Brunnen und den Streichelzoo mit den gar nicht doofen Ziegen.

 

Die Fleckenbühler freuen sich auf viele Besucher und einen stimmungsvollen Vorweihnachtstag.

 

 

 

 

 
WALDORFSCHULE MARBURG

 

 

**** : Adventsbasar  *****

Liebe Eltern,

am Samstag, 2. Dezember 2017 findet wieder der

alljährliche Adventsbasar statt.

 

Ab sofort werden wir an dieser Stelle darüber berichten und Sie auf vielfältige Art bitten, zum Gelingen des Festes beizutragen. Bitte schauen Sie wöchentlich nach Neuigkeiten zum Basar!

NEU: Die Plakate und Flyer zum Aushäng en und Verteilen können ab sofort im Lehrerzimmer und bei Frau Sell im Schulbüro abgeholt werden. Wir freuen uns, wenn möglichst breit gestreut für den Basar geworben wird. Gerne auch an der Heckscheibe Ihres Autos, aber auch in Läden/Arztpraxen etc.

Das Antiquariat ist inzwischen vom Blumenladen in das Schülerhaus umgezogen. Nun sind wir wieder dankbar, wenn wir Bücherspenden bekommen. Bitte bei Frau Sell im Schulbüro abgeben.

Für den Kindermarkt suchen wir immer noch hübsche kindgerechte Kleinigkeiten, d ie die Kinder für kleine Beträge selber kaufen können. Bitte geben Sie diese bei Frau Sell im Schulbüro ab.

Adventskränzebinden Das Gartenbauhaus ist in der Woche vor dem Basar offen für alle, die aktiv werden wollen und die Möglichkeit nutzen möchten, sow ohl für die Schulge meinschaft zum Verkauf am Basar als auch für zu Hause einen Kranz zu binden.

Tannengrün ist wie immer in ausreichender Menge vorhanden! Über sch önes, schmückendes Beiwerk ( z. B. Thuja, Heidekraut, Efe u, Hagebutten, Rosenblüten, getrockne te . Blütenstände etc.) freuen wir uns!

Das Gartenbauhaus ist offen:

Montag, 27.11. 14:30 16:00

D ienstag, 28.11. 19:00 22:00

Mittwoch, 29.11. 16:00 20 :00

Donnerstag, 30.11. 17:00 20:00

Freitag, 01.12. 15:00 18:00

Basartag 02.12. 12:00 17:00

Es können Kränze gebunden, aber auch fertige Kränze gekauft werden!

Für das Hexenhäuschen wird sehr viel trockenes Herbstlaub benötigt wer auf Waldspaziergängen welches sammelt und es schimmelfrei und trocken aufbewahren kann, sollte dies gerne tun. Auch größere Baumrindenstücke und Moos fürs Moosgärtchen sind uns willkommen.

Weihnachtsgeschenke - B astelaktion : A m Basar können die Kinder (ganz heimlich) Weihnachtsgeschenke bastel n. Bei Frau Sell sammeln wir dafür „Muggelsteine “ , festes Papier, ( z . B . alte Kalenderblätter/Poster, schöne Tapetenreste, alte Aquarelle (aus der Kindergartenzeit ; - ), buntes Tonpapier oder Architektenpapier… ), dünne Lederschnüre oder feste, gewachste Baumwollschnüre (keine Wolle) , schöne Knöpfe und vielleicht hat jemand noch Bastelkleber oder eine Bastelschere übrig, die er nicht mehr braucht…

Lars Volkmar bietet ein Basarprojekt zum Basteln von Herrnhuther Sternen an. Wer teilnehmen möchte, wende sich bitte an

larsvolkmar@web.de

 

Das Basarteam

   

 

 

 

 

WALDORFSCHULE MARBURG

 

 

Waldorfschulen feiern 100. Geburtstag

Die Waldorfschulen werden 2019 schon 100 Jahre alt. Denn im Jahr 1919 wurde in Stuttgart die erste Waldorfschule gegründet. Anlässlich des Jubiläums wollen die Waldorfschulen sich zeitgemäß weiterentwickeln, ihre globale Dimension stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken. Denn: Waldorfschulen und Waldorfkindergärten gibt es mittlerweile in 80 Ländern der Welt.

Informieren Sie sich auf der Internetseite zum Jubiläum in zwei Jahren schon jetzt über Waldorf100, über aktuelle und geplante Projekte: www.waldorf-100.org

Zum Jubiläum gibt es auch schon jetzt einen Film. Den finden Sie unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=tglSonolQ-U